Info

bst mit PR Lighting und ChamSys beim 33. Deutschem Rock und Pop Preis!

Zum 33. Mal wurde im Dezember 2015 in den Siegerlandhallen der deutsche Rock & Pop Preis verliehen. Seit 1983 ist diese Veranstaltung eine der ältesten, größten und erfolgreichsten Veranstaltungen für den musikalischen Nachwuchs der Rock & Pop Musik in Deutschland, bei der sich neben Yvonne Catterfeld auch schon Luxuslärm oder Juli als Gewinner küren ließen.

Der Fullservice Dienstleister bst - für Veranstaltungen mit Sitz in Ober-Olm lieferte zu diesem Event das technische Equipment für Licht und Ton, sowie einen Großteil der Backline. Ziel war es, ein möglichst einfaches, jedoch schnell auf jede Stilrichtung unterschiedliches Beleuchtungsdesign zu erzeugen mit schnellem Livezugriff auf die Beleuchtungssituation. Um diese Herausforderung zu meistern, bediente man sich der Multifunktionsscheinwerfer der 5000er Serie aus dem Hause PR Lighting, sowie einer MQ 200 von ChamSys zur Steuerung.

Insgesamt 40 Stück, davon 20 Spots und 20 Beams, der PR Lighting 5000 wurden neben LED Washern, Blindern und diversen Stufen-Scheinwerfern in das Bühnendesign als dezente Beleuchtungskörper, sowie impulsive Lightshow Komponenten integriert.

Ausgestattet mit einer Vielzahl an technischen Finessen, 3 Goborädern, und verschiedenen Farbmischsystemen, befeuert mit einem Philips MSR Gold 1500W Fast-Fit Leuchtmittel, sowie einem enormen, optischen Zoom, bewies die 5000er Serie ein weiteres Mal ihre überragenden Einsatzmöglichkeiten bei Events für praktisch jede Größenordnung.


Weitere Infos unter:

FOCON Showtechnic - DPvB investiert weiter in Expolite + PR Lighting

Der in der historischen Festungsstadt Jülich ansässige Veranstaltungsservice DPvB investierte jüngst erneut in Expolite und PR Lighting.

Seit 2002 plant und beliefert die Firma DPvB Veranstaltungstechnik um Geschäftsführer Daniel von Büren nicht nur kleine Privatfeiern, sondern betreut auch Industrie- und Großveranstaltungen mit professioneller Technik und Fachpersonal für Licht und Ton.

Pünktlich zur Carnevale 2016 in Aachen erweiterte die Firma DPvB ihr Sortiment um 12 Stück der Expolite Tour-Wash Mini Zoom und 8 Stück der neuen PR Lighting XR 130 Spot. Ausgeliefert wurden die Geräte komplett in Transportcases von ExpoCase.

„Das überaus gute Preis- Leistungsverhältnis, sowie die Performance der kleinen Washer von Expolite und der XR 130 Spots von PR Lighting machten uns die Entscheidung einfach, genau in diese Produkte zu investieren. Wir sind nun in der Lage, auch kostenorientierte Veranstaltungen mit hocheffizienten Beleuchtungskörpern auszurüsten und so unseren Kunden ein Maximum an Professionalität und Qualität zu bieten“ so Geschäftsführer Daniel von Büren, der in Aachen neben den neuen Produkten weitere 80 Expolite TourLED 42 CM und mehrere hundert Meter Traverse einsetzte.

Der Expolite TourWash Mini 28 Zoom besticht durch seine schnellen Motoren, seiner Segmentansteuerung der 7 RGBW-LEDs, sowie seiner vollen touringfähigkeit dank PowerCon In/Out, Camlocks und 3+5-pol DMX Anschlüsse. Ein Zoom von 6° bis 40° rundet das Gesamtbild perfekt ab.

Der neue PR Lighting XR 130 Spot setzt mit seinem Osram Sirius HRI 130 W Leuchtmittel, CTO-Filter, Frost-Filter, seiner RDM-fähigkeit sowie für seine Gehäusegröße üppige Ausstattung neue Maßstäbe seiner Klasse. Er ist die perfekte Wahl, wenn es um kleine bis mittelgroße Bühnen, Clubs und Discotheken geht..


Weitere Infos unter:

Focon Roadshow 2015

Eine erfolgreiche Tour bleibt in Erinnerung,

Äußerst zufrieden zeigt man sich im Hause Focon mit den 4 Terminen der abgeschlossenen Roadshow. Die Termine in Hamburg, Köln, München und Berlin waren ein voller Erfolg und das große Interesse an den Produkten zeigte einmal mehr, wie wichtig solche Termine sind.

Erste Einblicke in Neuerscheinungen und Weiterentwicklungen aus dem Hause Chamsys mit der MQ80 und MQ40N wurden Besuchern präsentiert . Auch die LED Wand Produkte von Artixium fanden regen Zuspruch, sowie die neue Expotruss X4G-ML Moving Light Truss.

Ein besonderes Hauptaugenmerk galt den PR-Lighting Moving Lights, wobei hier die neuen Framing und BWS Produktreihen besonders herausstachen. Der gezeigte BWS 330 bot mit seiner CMY Farbmischeinheit ein Highlight, was nur noch durch seine morphbaren 8- bzw. 16-fach Prismen getoppt wurde.

Abschließend gilt der Dank den Gastgebern von Groh PA in Hamburg, Expose Media in Köln, Wilhelm und Wilhalm in München und Black Box Music in Berlin für den großartigen Support an diesen Tagen, sodass wir gerne dieses Konzept der Roadshow in Zukunft weiterführen möchten.


Moving Light-Truss

Die X4G-ML bietet mit ihrem Systemmaß von 608x308mm perfekte Voraussetzungen für Systemerweiterungen oder Neuanschaffungen. Auch die Dimensionen der Werkstoffe, Hauptrohr 48x4,5mm und 25mm Füllstäbe, haben die im Markt standardisierten Größen.

Der Kauf von Winkeln und Knickgelenken gehört ab jetzt der Vergangenheit an: Ein besonderes Highlight der X4G-ML sind die drehbaren Fittings, die es ermöglichen die Verbinder in 90° Schritten zu drehen. Diese Eigenschafft ermöglicht das einfache Errichten von Kreisen und Bögen nur mit zusätzlichen Spacern.

Des Weiteren lassen sich 90° Ecken und T- Stücke mit nur zusätzlichen „2-Punkt Spacern“ realisieren. Auch hier werden keine Eckelemente benötigt. Kreuze können komplett ohne weitere Elemente errichtet werden.

Führende Belastungswerte, gegenüber anderen Produkten, werden durch die Einbringung zusätzlicher Bracings gewährleistet, ohne die Funktionalität zu beeinflussen.

Die X4G-ML wurde von ExpoTruss so konstruiert, dass bis zu einer Länge von 16,8m jedes Traversenelement mit bis zu 150kg an Equipment ausgerüstet werden kann. So kann das System bei normaler Anwendung quasi nicht überlastet werden.

Die schwarze Pulverbeschichtung, ein Verbinder-Set und die stapelbaren Dollys sind im Preis inbegriffen.

Derzeit gibt es die X4G-ML in den Maßen 1,2m und 2,4m. Eine 3m Variante ist bereits in Arbeit.


Focon Roadshow 2015

Ganz unter dem Motto „Hands on…“ präsentiert FOCON Showtechnic seine Produktneuheiten aus den Bereichen Beleuchtung, Video, Medien- und Steuerungstechnik, erstmalig zum Greifen nah und dass im gesamten Bundesgebiet vom 02.11.2015 – 13.11.2015.

Der erste Stop findet am 03.11.2015 im hohen Norden bei der Firma Groh PA in Buchholz (Hamburg) statt. Seit 2015 präsentiert sich Jan Grohmann-Falke mit seinem Team in neuen Geschäftsräumen, wo unter anderem die Möglichkeit besteht die brandneue Probehalle zu mieten. Mit Ihren 23x15m bietet diese Halle genug Platz für Probeaufbauten oder sogar kleineren Backstage Konzerten. Dort haben alle Interessenten der professionellen Veranstaltungstechnik die Möglichkeit, sich über die Neuheiten aus dem Hause FOCON zu informieren und zu erleben sowie sich ebenfalls ein Bild über die Probehalle der Firma Groh PA zu verschaffen.

Von dem hohen Norden geht es dann gen Westen in die schöne Rheinmetropole Köln. Die Firma Expose Media, die an seinem Standort über einen exzellenten Rheinblick verfügt, ist seit über 20 Jahren am Markt beständig. Durch langjähriges Knowhow und sehr großer Ideenvielfalt, ist die Firma Expose Media ein wichtiger Geschäftspartner für FOCON Showtechnic geworden. Die Firma Expose Media und das Team von FOCON freuen sich, Sie am 05.11.2015 in Köln willkommen zu heißen.

In der darauffolgenden Woche geht es am 10.11.2015 in den schönen Süden zu Wilhelm & Willhalm – event technology in Aschheim (München). Der als feste Größe geltende Full-Service Dienstleister im Marktsegment Veranstaltungstechnik verfügt über ein kompetentes, motiviertes und kreatives Team. Gerne begrüßt Sie das Team von Wilhelm & Willhalm und von FOCON Showtechnic am neuen Firmensitz. Die FOCON Roadshow wird eine der ersten Veranstaltungen in der neuen Proben- und Demohalle von Wilhelm und Willhalm – event technology sein. Auf ca. 300qm und bis zu 9m Höhe steht nun im Süden eine flexible rehearsal location für unterschiedlichste Anwendungen bereit.

Last but not least findet der finale Showday in der Bundeshauptstadt Berlin statt. Der seit 1991 am Markt bestehende Rock’n Roll Dienstleister Black Box Music heißt Sie am 12.11.2015 im Atelier BBM willkommen. Durch über 20 Jahre Erfahrung im professionellen Rental-, Touring- und Messebereich, gilt die Firma Black Box Music als einer der bekanntesten Dienstleister für Veranstaltungstechnik in Deutschland. Thilo Goos und das gesamte FOCON-Team sind gespannt und freuen sich auch in Berlin auf viel Besuch und interessante 19“ Gespräche.

Jetzt anmelden und nichts verpassen …… Anmeldung als PDF hier!


Focon Academy 2015

Das Prinzip ist einfach. Fachwissen bestmöglich weitergeben, Techniker optimal schulen und so ein hohes Maß an erstklassiger Kompetenz für jede Veranstaltung durch den Dienstleister bieten. Die neue FOCON Academy ist für jeden Veranstaltungstechniker, Rigger, Light-Operator, Media-Operator oder Light-Designer, der sich im Bereich der professionellen Veranstaltungstechnik weiterbilden möchte und bietet eine Vielzahl an Seminaren, dessen Lerninhalte auf jeder Veranstaltung den entscheidenden Vorteil bieten.

Die FOCON Academy wird ab September diesen Jahres Schulungen aus den Bereichen Licht- und Mediensteuerung, Videotechnik, Rigging, Sicherheit und Lichtdesign anbieten. Die Schulungstermine, sowie Anmeldeformulare sind ab sofort online einsehbar.

Sollten Sie es geografisch oder terminlich nicht schaffen unsere regelmäßigen Schulungen nahe Osnabrück zu besuchen, bieten wir Ihnen gerne die Möglichkeit einer Schulung Ihrer Mitarbeiter oder Interessenten vor Ort.
Alle Termine und Inhalte finden Sie hier: Link Termine | Schulungen


FOCON Showtechnic - PR Lighting auf großer Stadiontournee in Deutschland

Die deutsche Elektropop Band Glasperlenspiel supportet die momentan größte Stadiontournee Deutschlands. Mit dabei, der PR 5000 Beam, das stärkste Beam-Movinglight aus dem Hause PR Lighting. Aufgrund seiner überdurchschnittlichen Helligkeit setzt Michael Holstein von eigenARTevents.com bewusst auf diesen lichtstarken Beam bei einer Event-Serie dieser Größe. Befeuert mit einem Philips MSR Gold 1500W Fast-Fit Leuchtmittel, erfüllen die Beams die großen Anforderungen der Arenen in Deutschland.

Oftmals konnten PR Lighting Produkte in Großproduktionen bereits überzeugen, sodass nun auch hier die überaus hohe Qualität des Herstellers ausschlaggebend dafür war, die 5000er Serie mit auf dieser Tour einzusetzen. Ausgestattet mit einer Vielzahl an technischen Finessen, 3 Goborädern und verschiedenen Farbmischsystemen blieb nicht nur der Lichtdesigner atemlos bei jeder Show, sondern auch die über 800.000 Zuschauer der Tournee.

Link: www.eigenartevents.com
Link: www.glasperlenspiel.com


FOCON Showtechnic ist neuer Vertriebspartner von GLP

Ab sofort übernimmt FOCON Showtechnic mit Sitz in Lotte den Vertrieb von GLP Produkten. Im Zuge der Neuordnung der Vertriebsstruktur haben die Firmen GLP und FOCON Showtechnic auf der diesjährigen prolight + sound in Frankfurt eine weitreichende Zusammenarbeit vereinbart. „Wir freuen uns, dass wir unser Händlernetz weiter ausbauen konnten und nun zusätzlich zu den bereits bekannten Vertriebswegen und dem Direktvertrieb, einen bestens in der Branche vernetzten und äußerst kompetenten, neuen Vertriebspartner an unserer Seite haben“, so der GLP Geschäftsführer Udo Künzler.

Für Frank Rethmann von FOCON Showtechnic steht fest, „dass wir mit den Produkten der Marke GLP unseren Kunden künftig die Produkte eines weiteren Premiumhersteller aus der Branche anbieten können.“ Alle Produkte von GLP sind ab sofort und uneingeschränkt bei FOCON Showtechnic beziehbar. Foto (v.l.n.r.): Udo Künzler (Geschäftsführer GLP), Frank Rethmann (Geschäftsführer FOCON), Michael Timmer (Einkaufsleiter FOCON)


PR Lighting XR 330 Spots für lightunes eventservice

Lightunes eventservice investiert weiter in PR Lighting und nahm jüngst, die im Markt bereits gut frequentierten, XR 330 Spot in Empfang. Neben 26 Stück XR 200 Beam wird der Vermietpark nun mit leistungsstarken Spots, die mit einem Osram Sirius HRI 330W XL Leuchtmittel befeuert werden, erweitert.

„ Die überaus guten Erfahrungen die wir bereits mit den XR 200er Beams, den älteren XL700 Spots und den 590er Washern aus der XLED-Serie gesammelt haben, machten die Entscheidung einfach, auch weiterhin in PR Lighting zu investieren. Unsere Kunden erwarten von uns hochwertige Technik, die wir nun auch mit den XR 330 Spots weiterhin anbieten dürfen. In Verbindung mit dem XR 200 Beams schaffen wir nun ein Höchstmaß an Flexibilität für jeder Veranstaltung.“ so Jürgen Dangel.

Eine solide Ausstattung und die gewohnt exzellente Verarbeitung der modernen PR Lighting Moving Heads erfreuen sich steigender Beliebtheit im Bereich der professionellen Veranstaltungstechnik. Ein besonderes Extra ist der erweiterte Zoombereich von 3,8° bis 42°, der imposante Beameffekte genauso erlaubt, wie das großflächige Ausleuchten im Nahfeld.


Hard-Software News Pandoras Box Version 5.7

  • Besucher des coolux Standes werden einen Blick auf die aktuellste Pandoras Box Software Version 5.7 werfen können, die mit Hilfe der erst kürzlich veröffentlichten Pandoras Box R3 Hardware Revision präsentiert werden wird.
  • Einige der Hauptunterschiede zur bisherigen Hardware umfassen die verbesserte Live-Input Performance mit bis zu 4x 3G SDI oder 8x HD 1080p Input, als auch die größere Anzahl von HD-Streams und Bildsequenzen, die simultan ausgespielt werden können.
  • Die Pandoras Box Version 5.7 beinhaltet die folgenden Features:

Venue Sites

  • Venue Sites sind Teil des vor kurzem erschienenen Pandoras Box Manager 5.7 Software Releases.
  • Verwendung finden Venue Sites vor allem im Bereich der Vorvisualisierung kompletter Bühnen-, Installations- und Show-Setups anhand von 3D Modellen. Natürlich in Echtzeit.
  • Mediencontent kann auf diese Weise für jeden Output vorprogrammiert und dann zu verschiedenen 3D Modellen geroutet werden.
  • Was Venue Sites besonders macht ist die Tatsache, dass man, statt sich auf herkömmliche 3D-Mapping Ansätze zu beschränken, eine komplette Echtzeit-Compositing Umgebung verwenden kann, um Videoprojektoren virtuell durch einen Lichtprojektionsansatz zu simulieren.
  • Mediencontent und Content-Compositing können vollkommen unabhängig von den visualisierten 3D Szenen verwendet werden.
  • Die Möglichkeit, nahtlos von einer Venue Site zur nächsten zu wechseln, macht das direkte Vergleichen verschiedener Szenarien sehr einfach, was sowohl Zeit als auch Kosten spart.
  • Ein weiterer sehr wichtiger Aspekt der Venue Sites ist die Fähigkeit, komplexe Medieninstallationen testen und mit ihnen spielerisch umgehen zu können.
  • Auf diese Weise können neue Pandoras Box User sich auch selbst darin trainieren, wie man ohne die Verwendung echter Projektoren z.B. sphärische und/oder Softedgeprojektionen grundlegend einrichtet.

Neuer Text-Input

  • Pandoras Box User werden von dem komplett neu konzipierten Text-Input der Version 5.7 begeistert sein.
  • Verschiedene Font Styles können jetzt innerhalb desselben Text-Assets verwendet werden. Die Möglichkeit zum automatisierten horizontalen oder vertikalen Scrollen ist ebenfalls Teil der Neuentwicklung.
  • Eine unbegrenzte Menge an Text kann zudem einem kontinuierlichen Text-Stream hinzugefügt werden.

Fortschrittliches ASIO und HD-SDI Audio Routing

  • Die Pandoras Box Version 5.7 bietet auch im Audiobereich wichtige Neuerungen. Sowohl ASIO als auch HD-SDI eingebettetes Audio kann nun als Input verwendet werden, was Usern ganz neue Möglichkeiten im Bereich des Echtzeit-Compositings eröffnet.
  • User können ASIO Inputs routen, aufnehmen und mit Delay versehen. Sounddaten können auf ASIO Tracks verwendet und in die Timeline programmiert werden, inklusive verschiedener Delays für verschiedene Output-Signalketten.
  • Audio Inputs können auf der Pandoras Box Timeline arrangiert und zusätzlich über externe Befehle getriggert werden.
  • Zusätzlich zu den Hauptfeatures, wurde auch eine ganze Reihe von zusätzlichen Verbesserungen rund um das Thema des “Pixel orientierten Workflows” integriert. Auf diese Weise konnte die Pixelgenauigkeit der Pandoras Box Software noch mehr in den Vordergrund gerückt werden.
  • User haben jetzt die Möglichkeit, den gesamten Content auf die native Auflösung hin zu skalieren, selbst über mehrere Maschinen und verschiedene Auflösungen hinaus.
  • Pixel können jetzt direkt in das Interface eingegeben werden, um Layer und Kameras zu positionieren.
  • Die gleichen Settings können direkt nach dem Anlegen eines neuen Projektes angewandt werden, ohne dass dafür weitere Aktionen durch den User nötig wären.
  • Der „Pixel orientierte Workflow“ gestaltet das Erstellen und Verwenden von geteilten Bildern sehr einfach und verbessert zudem die Kommunikationsabläufe zwischen Show-Operatoren und Content Designern.


coolux GmbH ISE Standnummer: 1- F120


Link: www.coolux.com


Technische Hindernisse sollten kreativer Schaffenskraft
nicht mehr im Weg stehen.

coolux Media Systems und die FOCON Showtechnic Vertriebsgesellschaft mbH gehen ab sofort gemeinsame  Wege.

coolux GmbH ist der Hersteller der preisgekrönten Pandoras Box Medien- und Showcontrolsysteme. Egal ob Sie nach kosteneffektiven Software-Only Lösungen, oder nach High-End Medienservern suchen, die neue Pandoras Box Version 5 setzt neue Standards im Bereich der kreativen Echtzeit-Mediensteuerung. FOCON Showtechnic geht durch die Zusammenarbeit mit ChamSys, coolux und der brandneuen Expolite Video Panel Serie, den nächsten Schritt in  Richtung Multimedia Komplettlösungen.

Statement Firma coolux:

“Wir freuen uns sehr, die Firma FOCON Showtechnic Vertriebs GmbH als neues Mitglied in unserem coolux Händlernetzwerk begrüßen zu dürfen. Gerade auch wegen ihrer jahrelangen Erfahrung im professionellen Lichtbereich sehen wir die Firma FOCON Showtechnic als idealen Partner, um zukünftig gemeinsam Akzente in der Verbindung zwischen Licht- und Videotechnik zu setzen. Pandoras Box und Widget Designer Systeme eröffnen dem Anwender einen großen Kosmos an kreativen Möglichkeiten, die sich bestens für das Realisieren von Projekten jeglicher Größe und Komplexität eignen.”

- Helmut Protte, Director of Global Sales & Projects


fournell showtechnik GmbH investiert in Expolite TourStick Power

Der Münchener Full Service Dienstleister fournell showtechnik GmbH investiert weiter in Expolite! Nach einer überzeugenden Musterprüfung wurden 100 Expolite TourStick Power in den Vermietpark aufgenommen.


„Neben der sehr guten Qualität, der hohen Wirtschaftlichkeit und dem guten Preis-Leistungsverhältnisses sowie den überaus positiven Erfahrungen die wir bereits mit den Expolite AkkuLED Compact sammeln durften, fiel die Wahl schnell auf den TourStick Power von Expolite aus dem Hause FOCON Showtechnic“ so Thomas Fletcher, Technischer Leiter der fournell showtechnik GmbH.

Der TourStick Power ist eine leistungsstarke und äußerst robuste Outdoor-LED-Rampe. Die hochwertigen Optiken der RGBW-Farbmischeinheiten, die für jeden Pixel separat ansteuerbar sind, sowie die stabilen und variablen Standfüße und die geringe Leistungsaufnahme bei einem enorm hohen Wirkungsgrad stellen die Grundlagen für ein professionelles Beleuchtungswerkzeug für viele Anwendungen von Architekturbeleuchtungen bis hin zum harten Touralltag.

Ebenfalls wurden jüngst, aufgrund der hohen Nachfrage, 30 zusätzliche Einheiten der im Dry Hire Segment belibten Expolite AkkuLED Compact angeschafft.


Link: www.fournell.de


 

Seit mehr als 20 Jahren gilt die Band KAMELOT in den Rock und Heavy Metal Szene als gestandene Größe. Es heißt wohl einiges, wenn eine Band, die in ihrer Musikrichtung zu den Besten überhaupt gehört, mit ihrem aktuellen Album bereits zum zweiten Mal auf Welttournee geht.

KAMELOT gelingt dies mit ihrer Scheibe SILVERTHORN.

Sechszehn Shows führten dabei Ende 2013 im Rahmen der SILVERTHORN OVER EUROPE Tour quer durch die Hallen Europas und begeisterten dabei mehrere tausende Rock- und Metalfans.

Lichtdesigner und Operator Christian "Zottel" David (www.vp-lights.de) entschied sich beim technischen Setup unter anderem für eine Lösung aus PR Lighting XL 5000 Spots und der ChamSys Pro X2010 Konsole mit Execute Wing und ArtNet Interface. "Der XL 5000 Spot bietet mit seinem 1500 Watt Leuchtmittel und guter Optik hervorragende Durchsetzungs- und Projektionsfähigkeiten. Der große Zoombereich und Features wie rotierbare Prismen, Double-Strobe-Shutter und stufenlosem Frostfilter machen den Spot zu einem klasse Allrounder" urteilt Christian David.

Für die Steuerung bediente sich der erfolgreiche Lichtdesigner für eine Lösung aus dem Hause ChamSys. Die Meinung des Operators hierzu: "ChamSys Konsolen sind für mich die perfekte Lösung! Ob mit MaxiWing am Notebook quer durch Amerika oder mit der MQ 100 und Execute Wing in Europas Hallen. ChamSys bietet mir als Operator eine schnelle und unkomplizierte Benutzeroberfläche. Die untereinander kompatiblen Produkte erlauben mir für jeden Zweck das passende Werkzeug mitzunehmen".


Kaiser Showtechnik setzt auf Expolite AkkuLED Compact!

Die AkkuLED Serie von Expolite ist längst fester Bestandteil im Segment anspruchsvoller Beleuchtungssituationen. Der neue Expolite AkkuLED Compact glänzt neben einer kompakten Bauform und einem Li-Ionen Akku durch eine neumodische 40W RGBA LED und verspricht wie gewohnt maximale Freiheit für jede Anwendung durch W-DMX.

Der Dry-Hire Anbieter Kaiser Showtechnik in Augsburg erkennt als eines der ersten Unternehmen in Deutschland das enorme Potential des Expolite AkkuLED Compact im Eventbereich und erweitert seinen Bestand an Expolite-Produkten großzügig um ein weiteres professionelles Beleuchtungswerkzeug.

Die Vorteile des kompakten Scheinwerfers gegenüber den Konventionellen  werden schnell deutlich. Ohne große Verkabelung von Datenleitungen und Stromzufuhr verkürzt sich allein die Auf- und Abbauzeit enorm, die Energieeffizienz und eine Akkulaufzeit von mehr als 10 Stunden nur weitere Argumente sich für einen LED-Scheinwerfer wie diesen zu entscheiden. Kaiser Showtechnik setzt mit der Anschaffung dieser professionellen Geräte somit erneut Maßstäbe im Einsatz hochwertiger und innovativer Produkte für jedes Event.

Link: www.kaiser-showtechnik.de

Bilder Kaiser Showtechnik


 

Vom 09. - 11.08.13 fand in Thüringen an der Bleilochtalsperre bei Saalburg-Ebersdorf die 17. Auflage des Sonne-Mond-Sterne Festivals statt. Das seit 1997 veranstaltete Festival zählt mit über 35.000 Gästen zu den größten Open-Air-Festivals der elektronischen Tanzmusik. Auch in diesem Jahr wurde HELI - Showequipment GmbH aus Mainz mit der technischen Umsetzung von großen Teilen des Festivals betraut.

Wie schon im Vorjahr sollte das Logo der Veranstaltung aus einer über 20 Meter hohen Traversenkonstruktion nachgebaut und illuminiert werden. Passend zu diesem Event lieferte FOCON Showtechnic GmbH aus Lotte diverse Kreise, Strecken und Sonderteile der neuen Expotruss X4K-52 Pre-Rig-Traverse an den Mainzer Dienstleister. Uwe Heinrich, Geschäftsführer von HELI - Showequipment GmbH, zeigte sich überzeugt von der Neuerwerbung: „Seit Jahren erstellen wir dieses Logo aus verschiedenen 52er-Traversen. Dieses Jahr zum ersten Mal mit dem neuen Traversenystem. Ich war zuerst etwas skeptisch, ob auch wirklich alles passt, schließlich sind es mehrere verschiedene Kreisdurchmesser und Geraden die dieses Konstrukt bilden. Doch das Expotruss X4K-52 System hat uns dann voll überzeugt: Alles passte auf Anhieb, und das System ist deutlich stabiler als die früher verwendete 52er Truss.“

Das X4K-52 System ist seit Mitte des Jahres verfügbar und wurde aufgrund der hohen Nachfrage nach leistungsfähigen Konusverbindertraversen entwickelt. Die X4K-52 Traversen werden aus 50x4mm als Hauptrohr und 30x3mm Aluminiumrohr für die Bracings gefertigt und bietet auch bei Strecken über 15 Metern noch hohe Nutzlasten.

www.helishow.com


 

Gourmet-Meile Metropole Ruhr 2013 - genussvoll illuminiert mit Expolite!

Der Gleisboulevard auf dem UNESCO-Welterbe Zollverein wurde im August 2013 bereits zum vierten Mal zur Gourmet-Meile, auf der insgesamt 17 Gastronomen sowie eineCocktailbar das kulinarische Ruhrgebiet präsentierten. Auch die atemberaubende Kulisse wurde durch eine aufwendige Illumination durch die green event engineering GmbH aus Herne zu einem wahren Augenschmaus.

Hierbei vertraute man in die Outdoor-Scheinwerfer von Expolite. Für das Projekt an der „schönsten Zeche der Welt“ kamen über 130 TourLED 42 CM, 30 AkkuLEDs sowie 4 TourLED City zum Einsatz.


 

Das Wonderland Open-Air Festival in Stemwede-Wehdem, veranstaltet von Waldfrieden Event´s, hat sich zu einem festen Bestandteil der internationalen GOA-Trance Scene etabliert. Spätestens mit der diesjährigen 17ten Auflage wurde klar, dass alle Hürden für ein Erfolgreiches und stetig wachsendes Festival genommen wurden und das langjährig eingespielte Team ganze Arbeit geleistet. Ein hochkarätiges Line-Up bespielte eine einmalige Location die mit beeindruckender Dekoration in Szene gesetzt wurde und trug so zu einem überaus positiven Feedback mehrerer tausend Besucher bei.

Die besondere Herausforderung, die Location, bestehend aus dem großen zweiteiligen Mainfloor und der zweiten Area, dem Backyard, auszuleuchten, meisterte das  Team  von  Provisuell  aus  Bielefeld  unter  der  Leitung  von Mathias Schindler. Da ein ganz besonderer Anspruch an genretypische Beleuchtung und ein bis ins Detail durchgeplantes Corperate Design zu erfüllen waren, führte bei der Materialwahl kein Weg an den Spitzenprodukten aus dem Hause FOCON Showtechnic vorbei. Zum Einsatz kamen insgesamt 60 der bewährten Expolite TourLED 42 CM, 12 Stück Expolite TourWash 91 RGBWA und als besonderer Effekt sechs der Premiummovingheads PR-Lighting PR-5000 Beam. Die hochwertige Technik sorgte zusammen mit der gelungenen Umsetzung von Lichtdesigner Dominik Glatte für ein gelungenes Partywochenende mit erhöhtem Wohlfühlfaktor.

Fotos: Chrischn


 

Das Haldern Pop Festival feiert seinen 30. Geburtstag und zum 30. Mal war Media Spectrum der Technik-Dienstleister.

Um diesem Anlass den passenden Rahmen zu geben, entwickelte Media Spectrum eine neue deutlich größere Hauptbühne basierend auf Expotruss X4G-35 und X4G-91 Traversen. Dadurch gab es nicht nur mehr Platz für das aufwändige Lichtkonzept, auch die Künstler nutzten die zusätzliche Fläche bei Ihren Shows. Neben der Mainstage war Media Spectrum auch für die Biergarten-Bühne sowie für die komplette Beleuchtung und Beschallung verantwortlich.

Ein feines Händchen bei der Auswahl der Künstler bewiesen einmal mehr die Organisatoren um Stefan Reichmann. So kam mit Tom Odell einer der Shooting Stars der britischen Popszene nach Haldern und für die New Yorkerin Regina Spector war Haldern ihr einziger Auftritt in Deutschland in diesem Jahr. Aber auch andere Künstler wie Kettcar, James, die Iren von The Strypes oder auch die kalifornische Band Allah-Las begeisterten die 7.000 Besucher.


 

Unter dem Motto „Trust your Power!“ fand im Mai das Enterprises Sales Kick Off 2013 Event des Telekommunikationsanbieters Vodafone in Düsseldorf statt. Bei diesem Event geht es neben Kongress und Workshops auch um die Ehrung herausragender Vertriebsleistungen für das Unternehmen. Dazu diente die am Abend anschließende Gala mit Ehrung der Jahresbesten, gefolgt von einer Party  mit einem Set von Xavier Naidoo als Höhepunkt.

Hierbei wurden die alten Schmiedehallen mit ihrem Industriecharakter durch eine, die Architektur hervorhebende Illumination in Szene gesetzt. Über 1000 Halogen- und LED-Scheinwerfer, sowie 300 Movinglights kamen für die Beleuchtung zum Einsatz. Als besonders leistungsstarke Movinglights zur Inszenierung des TopActs dienten 28 kopfbewegte Scheinwerfer der 1500er Leuchtmittelklasse aus dem Hause PR Lighting. Zwölf XL5000 Beam sorgten für gebündelte Strahlen im klassischen Beamlook, während 16 Stück XL 5000 Spot Grundstimmungen und Goboprojektionen auf der Bühne erzeugten.

Lichtdesigner Michael Kantrowitsch zum Designkonzept:
„Das Corporate Design der Veranstaltung wurde bereits in der Dekoration aufgegriffen.Verschiedenfarbige Stoffbahnen wurden asymmetrisch gefächert durch den Raum gespannt. Wir haben das Rigging diesem Konzept angepasst. Eine daraus resultierende Aufgabe in der Verteilung der Scheinwerfer und der Programmierung war es, trotz dieser Anordnung Symmetrie innerhalb kräftiger Beamlooks zu erreichen. Mit den Leuchten von PR hatten wir dafür ein gutes Werkzeug“.  

Lichtdesigner Marius Bieckmann zur Materialauswahl:
„Damit wir mit den Beams gegen die rückwärtige LED-Wand ankommen, ohne die Halle unnötig mit Nebel zu füllen, kamen nur Movinglights der 1500er Leuchtmittelklasse in Betracht. Mit den PR Spots und Beams konnten wir dieses Ziel auch bei unterschiedlichen Farbstimmungen und Contents auf der 10 x 4m LED-Wand erreichen“. Beide Lichtdesigner zeigten sich von den Projektionseigenschaften wie Prisma- und Iriseffekten, insbesondere aber von Goboprojektion und dem Zoombereich des Spots überzeugt. „Der große Zoombereich bei gleichmäßiger Schärfe der Goboprojektion ist ein besonders bemerkenswertes Feature, welches man in diesem Preissegment kaum finden kann“, so Jan-Moritz Muth, technischer Planer und Projektleiter der Aventem GmbH.

Die XL-Spots verfügen über einen Zoombereich von 10-68°. Weitere Spezifikationen des Produktes sind 2 Goboräder mit je 6 rotierbaren Gobos, ein Goborad mit 7 fixen Gobos, ein CMY- Farbmischsystem, stufenlose Regelung der Farbtemperatur, ein zusätzliches Farbrad mit 7 Farben plus offen, ein stufenloser Frostfilter, rotierbare Prismen und ein Double-Strobe-Shutter für schnelle Strobe-Effekte. Zudem ist der XL 5000 mit einem Wireless DMX512 Receiver ausgestattet. Der XL 5000 Beam ist ein klassisches Beam-Movinglight, ausgerüstet mit einem Goborad für Splitbeam-Effekte und CMY- Farbmischung. Beide Scheinwerfer sind erhältlich bei FOCON Showtechnic.

Als Dienstleister für die gesamte Veranstaltungstechnik übernahm die Aventem GmbH im Auftrag der Agentur Schlieter & Friends Event GmbH & Co. KG die Ausstattung beider Hallenteile, in denen sich die 2500 Gäste wechselweise aufhielten. Marius Bieckmann und Michael Kantrowitsch vom Lichtplanungsbüro „arsluminis lighting design“ konzipierten und steuerten die Beleuchtung.


 

Der Mercedes unter den Movinglights

Zur Vorstellung der neuen S-Klasse von Mercedes lud der Osnabrücker Vertragspartner Beresa in den Flugzeughangar des Flughafen Münster/Osnabrück ein. Neben der spektakulären Vorstellung der neuen S-Klasse wurde „Tom Gaebel and his Orchestra“ für den musikalischen Teil der Veranstaltung verpflichtet.

Die Firma Starlight Showservice GmbH aus Osnabrück betreut Tom Gaebel als Full Service Dienstleister mit Licht- Ton- und Medientechnik. Im Lichtdesign setzt Designer und Operator Sascha Niebuhr auf Scheinwerfer aus dem Hause PR-Lighting. Im Bühnensetup waren unter anderem 6x PR 5000 Spot, 6x PR 5000 Beam und 6x XLed 336 verbaut.


 

CAPRA und PML Veranstaltungstechnik performs the delicate sound
(and light) of Pink Floyd

Die Heilbronner Band CAPRA erfüllt sich seit 2010 einen lang gehegten Traum und präsentiert mit stetig wachsendem Erfolg und begeistertem Publikum die Pink Floyd Tribute Show „Capra performs the delicate sound of Pink Floyd“.

8 versierte Musiker mit viel Herzblut und Begeisterung für die Musik von Pink Floyd, eine speziell für die Show produzierte Video-Show sowie eine aufwändige Ton- und Lichttechnik haben dies beim Auftritt am 16.03.2013 im legendären LKA Longhorn in Stuttgart erneut unter Beweis gestellt.

Die von der Fa. PML-Veranstaltungstechnik aus Ohmden eingesetzte Technik enthielt unter anderem folgende Bestandteile:

- Expotruss X4G-35 für Backtruss und Halbkreis
- Expolite TourWash Power 144 CM+W Zoom 36x 10 Watt RGBW 15-45°
- Expolite TourLED 42 CM 14 x 3 Watt in 1W
- PR Lighting XLED 336  36x 3 Watt Moving Head 8°


 

Unschlagbar in Qualität und Leistung!

Der TourLED 42CM von Expolite setzt seine Erfolgs-Story gnadenlos fort.

240 Geräte des Top-Sellers aus dem Hause FOCON Showtechnic waren unter anderem bei der neuen RTL TV-Produktion „Unschlagbar“, die am 15. März ausgestrahlt wurde im Einsatz. Auch die Lichdesigner der neuen Pro7-Show  „Circus HalliGalli“, setzten auf die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten des TourLEDs und verbaut 166 Exemplare im Set der Sendung.

Die Firma MLS Magic Light+Sound GmbH verwendete den TourLED 42 CM auch in weiterene TV-Produktionen wie z.B. DSDS. Allein MLS Magic Light+Sound GmbH besitzt einen Fundus von mehr als 500 Geräten.


 

Händler Login

Kunden-Nr:

Passwort:



Warenkorb:

Ihr Warenkorb ist derzeit leer

Schnellerfassung

Versandkosten

AGBs

Aktuell im Angebot

Produkt-Highlight - ExpoLite Tour-Cyc Power Zoom CM+W,

ExpoLite Tour-Cyc Power Zoom CM+W,